Reckermann Horizontal-Vertikal-Bettfräsmaschinen



CNC-Fräsmaschine Reckermann Delta Kombi ohne Kabine für die SchwerzerpsanungManuell verfahrbarer Frässchieber auf CNC-Fräsmaschine Reckermann DeltaGegenlager unter dem Frässchieber montiertAusfahrbare Pinole 60mmSchwenkkopf in horizontaler Stellung zum Bearbeiten langer TeileHorizontalspindel mit eigenem AntriebSchwerbearbeitung mit 400er Messerkopf auf CNC-Fräsmaschine Reckermann DeltaVertikale FrässpindelManueller Schwenkkopf zur Übertragung großer Momente auf CNC-Fräsmaschine Reckermann DeltaEndenbearbeitung von Lenkstangen mit 4 Werkzeugen gleichzeitigNuten Fräsen in 4 Wellen mit 8 Werkzeugen gleichzeitig

Hochleistungs-Bettfräsmaschinen für die Produktion, universell und vielseitig

  • hohe Motorleistung mit geregelten AC-Motoren mit automatisch geschalteter Getriebestufe 1:4 für die Frässpindel
  • Spindelaufnahme ISO 50
  • Schwenkkopf
  • hydromechanischer Werkzeugeinzug
  • Gegenlager zum Nutenfräsen
  • automatische Impuls-Zentralschmierung
  • direkte inkrementale Heidenhain-Längenmesssysteme für x-, y- und z-Achse

Die CNC-Fräsmaschine für das Horizontalfräsen und Vertikalfräsen im „Schwerlastbetrieb“

Unsere CNC-Fräsmaschinen wurden für den wirklich harten, professionellen Dauereinsatz und für schwere, große Werkstücke ausgelegt. Sie verfügen über kompromisslos stabile Führungen und ein gewaltiges Drehmoment schon bei kleinen Drehzahlen.

Die optimalen Bedingungen für die Schwerzerspanung und hohe Tischbelastbarkeit für große und schwere Werkstücke ergeben sich aus der Senkrechtbewegung, die vom Maschinenständer und der Fräseinheit mit der Vertikalspindel ausgeführt wird. Auch dauerhaft gute geometrische Gegebenheiten, hohe Positioniergenauigkeit und funktionssichere Anbaumöglichkeit für Späneförderer machen unsere CNC-Fräsmaschinen besonders attraktiv.

Dem Reckermann-Prinzip der 2 getrennt angetriebenen Frässpindeln verdanken unsere Bettfräsmaschinen wie z. B. Delta ihre Vielseitigkeit. Zeitaufwendiges Umspannen der Werkzeuge und des Werkstücks ist bei Bearbeitung mit der horizontalen und der vertikalen Frässpindel nicht nötig.

Zum Einsatz von Scheibenfräsern, z.B. zum Fräsen von Nuten, befindet sich das Gegenlager seitlich vom Fräskopf, welches in die Fluchtungsposition geschwenkt und mit einem Stift arretiert wird.

Eine umfassende Angebotspalette an Steuerungen ist wichtig für die anwendungsgerechte Maschinenausstattung. Dass unsere CNC-Fräsmaschine auch nach Jahren härtester Alltagsarbeit noch mit gleicher Präzision arbeiten, verdanken wir vielen konstruktiven Raffinessen, wie z. B. dem hydraulischen Gewichtsausgleich für die Senkrechtachse.

Die fast schon legendäre Unverwüstlichkeit und Wertbeständigkeit unserer Fräsmaschinen machen die Delta zu einer sicheren Investition für Jahrzehnte.

      

Modell Delta Kombi

     
Tisch              
Aufspannfläche   mm 1300 x 500        
    mm 1800 x 500        
Anzahl der T-Nuten     5        
Nutbreite nach DIN 650   mm 18        
Arbeitsbereiche              
Verfahrwege längs (x)              
bei Tischlänge 1300   mm 1000        
bei Tischlänge 1800   mm 1500        
                  quer (y)   mm 500        
                  senkrecht (z)   mm 450        
Pinolenstellung vertikal, manuell     60 (opt.)        
Ausladungen              
Unterkante Vertikalspindel bis Tisch   mm 150-600        
Mitte Vertikalspindel bis Ständerbrust   mm 100-650        
Hauptantriebe              
Werkzeugaufnahme DIN 2080/DIN 69871   SK 50        
Horizontal-Frässpindel              
Spindeldurchmesser im vorderen Lager   mm 100        
Drehzahlbereich (stufenlos)   1/min 30-1800        
Antriebsleistung 100/60% ED   kW 11/13,5        
Drehmoment   Nm 1125/1380        
Antriebsleistung 100/60% ED   kW 20/25        
Drehmoment   Nm 1535/1920        
Vertikal-Frässpindel              
Spindeldurchmesser im vorderen Lager   mm 90        
Drehzahlbereich (stufenlos)   1/min 60-3600        
Antriebsleistung 100/60% ED   kW 11/13,5        
Drehmoment   Nm 550/675        
Antriebsleistung 100/60% ED   kW 20/25        
Drehmoment   Nm 767/960        
Vorschübe und Eilgänge              
Vorschübe stufenlos   mm/min 10-4000        
Eilgänge x- und y-Achse   mm/min 15000        
Eilgänge z-Achse   mm/min 10000        
Maße und Gewichte              
Raumbedarf bei Tischlänge 1300 mm   mm 3270 x 3600 x 2600        
bei Tischlänge 1800 mm   mm 4270 x 3600 x 2600        
Maschine mit Schaltschrank   kg 5600        
      Anfrage        

Konsol-Fräsmaschine Modell 1300/Consa



Reckermann 1300Kombi ohne KabineReckermann 1300Kombi mit KabineReckermann 1300Kombi mit Gegenlager unter dem FrässchieberAusfahrbare Pinole 120mmHorizontal- und Vertikalspindel jeweils mit eigenem AntriebStabile Flachführungen in allen AchsenDirektes Wegmess-System in der Y- und in der X-AchseIn 2 Ebenen schwenkbarer Fräskopf Uni

Vielseitige und leistungsstarke Konsolfräsmaschinen

  • extrem bedienerfreundlich
  • Konsolbauweise für handlichen und universellen Einsatz
  • alle Führungen bestehen aus Guss und kunststoffbeschichteten Gegenführungen (Turcite)
  • Vertikalfräskopf, manuell schwenkbar +/– 90°
  • Pinolenverstellung manuell (auch bei UNI-Fräskopf)
  • Gegenhalter zum Nutenfräsen
  • 2 Hauptspindeln (Horizontal und Vertikal) mit eigenem Antrieb
  • automatische Impulszentralschmierung
  • direkte inkrementale Heidenhain-Längenmesssysteme für x- und y-Achse
  • Konsolführungssäulen

Konsolfräsmaschinen – horizontal und vertikal fräsen

Die Antwort auf wechselnde Fertigungsanforderungen: die CNC-Fräsmaschinen von Reckermann. Die Konsolfräsmaschinen von Reckermann zeichnen sich durch ein besonderes Maß an Flexibilität und durch ein für Konsolfräsmaschinen hohes Maß an Genauigkeit aus.

Mit den beiden einzeln angetriebenen Hauptspindeln für vertikale und horizontale Bearbeitung und ihrem hohen Drehmoment sind unsere Konsolfräsmaschinen in ihrer Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit nicht zu überbieten.

Schon in der Standardausstattung ist die vertikale Spindel als Schwenkspindel ausgeführt.

Optional ausgerüstet mit unserem zweifach schwenkbaren Fräskopf UNI kann in jeder beliebigen Winkellage gefräst und gebohrt werden. Das Umspannen des Werkstücks kann auch bei komplexen Fräs- und Bohraufgaben auf ein Minimum reduziert werden.
Durch den doppelt schwenkbaren Fräskopf UNI ergeben sich zusätzliche Einsatzmöglichkeiten: Bohrungen in schräge Flächen, mehrseitige Schrägen fräsen ohne Umspannen des Werkstücks – kein Problem für die UNI. Der Schwenkwinkel in der 1. Ebene beträgt 360°, in der 2. Ebene +/- 45°. 

Wo ständiger Wechsel das Normale ist, z. B. in Reparaturwerkstätten, im Werkzeug- und Vorrichtungsbau, da ist der Fräskopf UNI richtig.


 

   

Modell 130

 

Modell Consa

 
Tisch              
Aufspannfläche   mm 1300 x 400   1300 x 400    
auf Wunsch   mm 1500 x 400   1500 x 400    
Anzahl der T-Nuten     5   5    
Nutbreite nach DIN 650   mm 18   18    
Mittenabstand   mm 70   70    
Belastbarkeit max.   kg 700   700    
Arbeitsbereiche              
Verfahrwege längs (x)              
bei Tischlänge 1000   mm -        
bei Tischlänge 1300   mm 1000   1000    
bei Tischlänge 1500   mm 1200   1200    
                  quer (y)   mm 370   370    
                  senkrecht (z)   mm 450   450    
Pinolenstellung vertikal, manuell     120   60 (opt.)    
Hauptantriebe              
Werkzeugaufnahme DIN 2080/DIN 69871   SK 40   50    
Horizontal-Frässpindel              
Spindeldurchmesser im vorderen Lager   mm 90   90    
Drehzahlbereich (16 Stufen)   1/min 32-1400   32-1400    
Antriebsleistung   kW 6,1/7,4   8,1/10,5    
Drehmoment   Nm 520   580    
Antriebsleistung   kW     11/13,5    
Drehzahlbereich   1/min     30-1800 (regelbar)    
Drehmoment   Nm     545    
Vertikal-Frässpindel              
Spindeldurchmesser im vorderen Lager   mm 60   90    
Drehzahlbereich (16 Stufen)   1/min 48-2100   60-3600 (regelbar)    
Antriebsleistung   kW 6,1/7,4   11/13,5    
Drehmoment   Nm 500   520    
Vorschübe und Eilgänge              
Vorschübe stufenlos   mm/min 10-4000   10-4000    
Eilgänge x- und y-Achse   mm/min 6000   6000    
Eilgänge z-Achse   mm/min 6000   6000    
Maße und Gewichte              
Raumbedarf bei Tischlänge 1300 mm   mm 3300 x 2800   3300 x 2800    
bei Tischlänge 1500 mm   mm 3700 x 2800   3700 x 2800    
Maschine   kg 4500   4700    
      Anfrage   Anfrage    

Leistungsstarke Vertikalfräsmaschine



CNC-Fräsmaschine Reckermann Beta ohne KabineCNC-Fräsmaschine Reckermann Beta mit Werkzeugwechsler und WerkstückwechseltischReckermann Beta mit Werkzeugwechsler300er Messerkopf auf Beta

Die Querbewegung wird von der Fräseinheit ausgeführt. Daraus resultieren der große Querweg, die Stabilität und die hervorragende Bedienerführung.

  • Vertikalfräskopf manuell schwenkbar +/– 90° wahlweise mit manueller Pinolenverstellung
  • hohe Motorleistung mit geregelten AC-Motoren mit automatisch geschalteter Getriebestufe 1:4 für die Frässpindel
  • Spindelaufnahme ISO 50
  • hydromechanischer Werkzeugeinzug, optional mit Werkzeugwechsler
  • hintere Bettabstützung
  • automatische Impuls-Zentralschmierung
  • direkte inkrementale Heidenhain-Längenmesssysteme für x-, y- und z-Achse

Leistungsstarke Vertikalfräsmaschinen für den Formenbau und die Schwerzerspanung

Bei unseren Vertikalfräsmaschinen wie z. B. Beta wird die Querbewegung motorisch von der Vertikalfräseinheit ausgeführt. Bei einem Querweg von 600 oder 800 mm beträgt die Traglänge der Flachbahnführung 700 mm. Sie ist nachstellbar mit vorgespannten Indexbolzen. Der große Arbeitsbereich hat das beachtliche Volumen von 1000 x 600 x 500 mm bis 1500 x 800 x 500 mm. Formenbauer wissen das zu schätzen. Dazu bieten Tische mit 1300 x 600 mm bis 1800 x 700 mm hervorragende Spannmöglichkeiten. Diese Technologien erzielen hohe Genauigkeit durch das gute Verhältnis von Führungslänge zu -breite und gute Zugänglichkeit für die Werkstück- und Werkzeugbedienung wegen kurzer Betttiefe. Die obenliegende Querführung sorgt für guten Kühlmittel- und Späneabfluss.


 

     

 Modell Beta V

       
Tisch              
Aufspannfläche   mm 1300 x 600        
    mm  1800 x 700        
Anzahl der T-Nuten     6 bzw. 7        
Nutbreite nach DIN 650   mm 18        
Arbeitsbereiche              
Verfahrwege längs (x)              
bei Tischlänge 1000   mm 1000        
bei Tischlänge 1800   mm 1500        
                  quer (y)   mm 600 oder 800        
                  senkrecht (z)   mm 500        
Pinolenstellung vertikal, manuell     60 (opt.)        
Ausladungen              
Unterkante Vertikalspindel bis Tisch     155-655        
Mitte Vertikalspindel bis Ständerbrust     y=600 185-785        
      y=800 135-935        
Hauptantriebe              
Werkzeugaufnahme für DIN  69871   SK 50        
Vertikal-Frässpindel              
Spindeldurchmesser im vorderen Lager   mm 90        
Drehzahlbereich (stufenlos)   1/min 60-3600        
Antriebsleistung 60/100%ED   kW 11/13,5        
Drehmoment   Nm 631/775        
Antriebsleistung 60/100%ED   kW 20/25        
Drehmoment   Nm 865/1200        
Vorschübe und Eilgänge              
Vorschübe stufenlos   mm/min 10-4000        
Eilgänge x- und y-Achse   mm/min 15000        
Eilgänge z-Achse   mm/min 10000        
Maße und Gewichte              
Raumbedarf bei Tischlänge 1300 mm   mm 3500 x 4000 x 2600        
bei Tischlänge 1800 mm   mm 4500 x 4000 x 2600        
Maschine mit Schaltschrank   kg 6500        
      Anfrage        

Das Reckermann Gegenlager



Reckermann Delta mit Gegenlager zur Bearbeitung von WälzfräsernBearbeitung von Wälzfräsen auf Reckermann DeltaFertigung von Scharnieren auf Reckermann Consa mit GegenlagerReckermann Consa mit schwenkbarem Tisch 2 Scheibenfräser auf Reckermann 1300Reckermann 4 SpindlerBearbeitung von LenkgehäusenReckermann 3 Spindler

Das Reckermann Gegenlager

Dank des Frässchiebers können alle horizontalen Fräsmaschinen von Reckermann mit einem oder mehreren Gegenlagern ausgestattet werden. Zwischen der horizontalen Spindel und dem/den Gegenlager(n) wird ein Dorn zur Aufnahme von Sägeblättern, Schlitzfräsern, Scheibenfräsern, Konturwerkzeugen oder Walzenfräsern eingespannt.

 

Bei einer Fräspower von mehr als 2.000 Nm und einer außerordentliche Stabilität der Maschine, ist die Anzahl der gleichzeitig zu berbeitenden Werkstücke nur durch den verfügbaren Platz von 600mm begrenzt. Auf der Maschine können mit Gegenlager Scheibenfräser mit einem Durchmesser von bis zu 320mm eingesetzt werden. Beispielsweise ist es problemlos möglich 4 Werkstücke gleichzeitig auf der Maschine zu bearbeiten. Damit ist diese Technologie in ihrer Produktivität in der Serienproduktion bei bestimmten Anwendungen unschlagbar.

 

Beispiele für Anwendungen ist der Einsatz der Maschine als Nutenfräsmaschine oder Schlitzfräsmaschine zum Fräsen von Nuten, zum Schlitzen, zum Trennen, zum Sägen oder zum Fräsen von großen Flächen in einem Schnitt.

Beispiele für typische Werkstücke sind Scheren, Kühlkörper, Fräswerkzeuge, Lenkstangen, Rotoren, Profilwalzen, Scharniere, Schmiedeteile und vieles mehr.

 

 

 

 

 

 

 

Unser Service für Sie: unsere Datenbank für gebrauchte Fräsmaschinen

Hier finden Sie unsere aktuellen Gebrauchtmaschinen.

Gerne können Sie unseren Gebrauchtmaschinenmarkt auch für Ihre gebrauchten Fräsmaschinen nutzen. Wenn Sie eine alte, gebrauchte Fräsmaschine anbieten wollen, rufen Sie uns einfach an oder senden uns ein Fax oder eine E-Mail. Jeweils ein Foto stellen wir für Sie gerne kostenlos ein. 

Bitte lassen Sie den Eintrag löschen, wenn die Maschine verkauft ist. Einträge, die älter sind als ca. 3 Monate, löschen wir, wenn sie nicht mit einem neuen Datum versehen wurden. 

Bei diesem Verkauf über unsere Website handelt es sich um eine kostenlose Serviceleistung der Firmen Reckermann Fräsmaschinen und Frank Maschinenbau. Es fallen z. Zt. keinerlei Gebühren oder Kosten für Sie an. 

Für die Inhalte und deren Richtigkeit können wir keinerlei Haftung übernehmen. Wir übernehmen keine Haftung für den Erfolg Ihres Inserats.